Cruise.
Ship.
Gallery.
Database.
Beschreibung: AIDAbella Bug I Ort: Teneriffa I Seegebiet: Atlantik I Datum: November 2008 I Fotograf: Stephan Siegert

AIDA testet ab 2021 Brennstoffzellen @ sea

AIDA Cruises gab heute bekannt, dass sie ab 2021 weltweit die erste Reederei ist, die Brennstoffzellen auf einem Passagierschiff im Einsatz testet. Dafür wird MS AIDAnova entsprechend technisch modifiziert werden. Im Rahmen seiner „Green Cruising Strategie“ befasst sich AIDA Cruises außerdem mit der Erforschung von Möglichkeiten der klimaneutralen Gewinnung von Flüssiggas aus regenerativen Quellen. Die Brennstoffzelle wird mit Wasserstoff betrieben, der aus Methanol gewonnen wird, welches das Potential hat, zukünftig auch aus regenerativen Energien produziert zu werden. Die für die AIDAnova vorgesehenen Brennstoffzellen sind auf eine deutlich höhere Haltbarkeit ausgelegt als beispielsweise Zellen für den Einsatz in einem Pkw. Erste Tests des Herstellers an Land haben gezeigt, dass eine Lebensdauer von mehr als 35.000 Betriebsstunden erreichbar ist.

Das Forschungsprojekt „Pa-X-ell2“ wird durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. In dem Gemeinschaftsprojekt sind neben AIDA Cruises (vertreten durch die Carnival Maritime GmbH) die Meyer Werft, Freudenberg Sealing Technologies und weitere Partner beteiligt.

0
Zurück

JETZT MITMACHEN

Ships at Sea Mitmachen Bild hochladen Ships at Sea Mitmachen schließen